Karl May Tag in der Villa Dessauer 2013

Karl May Tag in der Villa Dessauer

Wer kennt es nicht? Wer hat nicht mit Old Shatterhand und Winnetou Abenteuer im Wilden Westen erlebt?

Als die Bamberger Museen, genauer gesagt, die Villa Dessauer zum Großen Karl May Tag noch nach einem museumspädagogischen Highlight Ausschau hielt und Petra in “ihrer” Abendstimmung bei guter italienischer Küche und einem Schluck Rotwein die Worte “Na, da muss man doch Bogenschießen, bei Karl May! Was sonst?” ausrief, war es auch schon passiert…

3D-Jagd e.V. war schnurstracks in das Rahmenprogramm eingebunden, wobei die Herren der Schöpfung natürlich gleich mit Begeisterung dabei waren und nicht erst groß überzeugt werden mussten.
;-)

Sah es am Anfang noch nach reger Beteiligung der Mitglieder aus, so waren es am Ende doch nur 2 1/2 tapfere Bogenschützen + 1 -in, die sich auf die Mokassins machten. Schlappe 2 Wochen vorher tüftelten Achim und Ralf unser neues mobiles Pfeilfangnetz aus. Material kam hierzu von Herbert und Markus. Das Netz hat die Feuertaufe sehr gut bestanden und dem Andrang an kleinen Bogenschützen super standgehalten.

Genau Andrang, High Noon ging’s los !!!

Es waren sage und schreibe an die 350 Kinder, gefühlte 500, an dem Tag im Museum und so ziemlich alle wollten natürlich gern mal Winnetou sein.
In der Villa Dessauer warf sich Petra ins Zeug und bastelte mit den kleinen Besuchern jeweils einen Armschutz, dann raus in den Garten, wo Achim und Ralf sich geduldig um die “schießwütige Meute” kümmerten. Zur vollen Stunde wurde immer ein kleines Turnier abgehalten, bei dem es Bücher mit spannenden Geschichten von Karl May zu gewinnen gab.

So gegen 14:00 Uhr kam dann noch der Wolfgang vorbei und wir anderen 3 konnten etwas Luft holen. So haben wir den Tag dann doch noch bis um 18:00 durchgehalten. Wir waren vielleicht K.O. Sozusagen völlig erschossen und verbastelt. Als das letzte Kind auch noch das Bogenschießen ausprobiert hatte, der x-te Flyer verteilt war und dem zum Warten verdonnerten Papa das Material erklärt worden war, haben wir dann mit letzter Kraft unseren Kladderadatsch wieder eingepackt und sind erst Mal los, um einen riiiießen Eisbecher zu verdrücken.

Wow, was ein Tag! Wir waren fix und alle, aber es hat saumäßig Spaß gemacht!
Wir hoffen, Euch auch.

Villa Dessauer

Ausstellungsflyer (PDF)

Begleitprogramm (PDF)

Villa_Dessauer_Karl_May_01 Villa_Dessauer_Karl_May_02 Villa_Dessauer_Karl_May_03
Villa_Dessauer_Karl_May_04 Villa_Dessauer_Karl_May_05 Villa_Dessauer_Karl_May_06
Villa_Dessauer_Karl_May_07